<s id="6owg4"><div id="6owg4"></div></s>
<div id="6owg4"><button id="6owg4"></button></div>
<small id="6owg4"><wbr id="6owg4"></wbr></small>
<div id="6owg4"><wbr id="6owg4"></wbr></div>
<strong id="6owg4"><xmp id="6owg4">
<div id="6owg4"></div>
<small id="6owg4"><wbr id="6owg4"></wbr></small>
<div id="6owg4"></div>
<div id="6owg4"></div><small id="6owg4"></small>
<small id="6owg4"><button id="6owg4"></button></small>
<div id="6owg4"><button id="6owg4"></button></div>

Thema:

Bis Ende September hat Tibet 35,4 Milliarden Yuan zur Armutsbek?mpfung verwendet

Datum: 17.10.2019, 09:21 Quelle: China Tibet Online

Am 15. Oktober hat der Reporter auf der Pressekonferenz zum Vorantreiben der Armutsbek?mpfung des Autonomen Gebiets Tibet erfahren, dass bis Ende September insgesamt 35,4 Milliarden Yuan verwendet wurden. Die Aufwendungen haben indirekt dazu geführt, dass nahezu 400.000 Nomaden bei der Einkommenserh?hung unterstützt werden konnten.

Es hei?t, dass das Autonome Gebiet nach der Strategie handelt, jeweils die Landwirtschaft, die Nomadenwirtschaft, die Forstwirtschaft, die Industrie, der Handel oder den Tourismus zu entwickelen, stets je nach den vorhandenen Voraussetzungen der zu entwickelnden Gebiete. Dabei haben sie die Schwerpunkte auf den Ackerbau, die Viehzucht, die Fertigungsindustrie, den Handel, den kulturellen Tourismus, die Erschlie?ung sowie die Nutzung von Ressourcen, usw. gesetzt und ihre Unterstützung stetig erh?ht. Bis Ende September hat Tibet insgesamt 2591 Projekte zur Armutsbek?mpfung vorangetrieben und dafür 35,4 Milliarden Yuan der Mittel zur Armutsbek?mpfung verwendet. Durch die wirtschaftliche Armutsbek?mpfung haben sie 236.100 arme Nomaden von der Armut befreit und mittelbar nahezu 400.000 Nomaden bei der Einkommenserh?hung unterstützt.

Quelle: Tibet.cn
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

微信截图_20191009091803.png e3ad7fe695cc0753bc880eeff8d5dbf.jpg
12345
天天游棋牌游戏首页 网赌手机APP下载 | 首页| 如意棋牌下载官网| 九游棋牌大厅| 500万彩票网官网| 金豆棋牌